Abfallentsorgung bei Veranstaltungen

Wo gefeiert wird, entsteht auch Abfall. Seit 01.01.2020 ist die Abfallbeseitigung bei öffentlichen Veranstaltungen gebührenpflichtig. Mit dieser Entsorgungsgebühr setzt das AWISTA Starnberg KU ein Zeichen für die Schonung von Ressourcen. Unser gemeinsames Ziel ist es, öffentliche Veranstaltungen umweltbewusster zu gestalten und die Abfallmengen zu reduzieren. Je weniger Abfall anfällt, desto geringer fällt die Entsorgungsgebühr für den Veranstalter aus. Um die Veranstalter zu unterstützen, haben wir eine klare, transparente Kostenstruktur geschaffen.

Als kommunaler Dienstleister entsorgt das AWISTA Starnberg KU den Abfall von allen Veranstaltungen im Landkreis wie Festivals, Straßen-, Stadt- und Stadlfesten, Marktsonntagen, Christkindlmärkten und vielen mehr. Die neue Gebühr zur Abfallentsorgung bei Events gilt für alle, die öffentliche Veranstaltungen organisieren: Gemeinde- und Stadtverwaltungen, Vereine sowie Eventagenturen. Auch Ehrenamtliche, die Veranstaltungen organisieren oder in Auftrag geben, sind davon betroffen.

Abfälle vermeiden und reduzieren

Darauf sollten Sie achten, wenn Sie eine Veranstaltung organisieren: Einwegprodukte erhöhen die Abfallmengen und belasten die Umwelt. Mit dem Einsatz von Mehrwegsystemen auf Ihrer Veranstaltung helfen Sie, die Umwelt zu schonen und Ihre Kosten zu reduzieren.

Abfälle zur Beseitigung
Restmüll ist Abfall, der nicht verwertet werden kann. Er muss durch das AWISTA Starnberg KU entsorgt werden (§4 Abfallwirtschaftssatzung). Die erforderlichen Behälter stellen wir zur Verfügung.

Abfälle zur Verwertung
Wertstoffe wie Papier/Pappe, Kunststoffe, Metalle, Glas und Bioabfälle sind Abfälle zur Verwertung und müssen deshalb getrennt gesammelt werden. Die Behälter für Papier/Pappe stellen wir gerne zur Verfügung.

Speise- und Küchenabfälle
Diese Abfälle müssen Sie in separaten Speiseabfalltonnen erfassen und einer ordnungsgemäßen Verwertung zuführen. Die Tonnen erhalten Sie von privaten Entsorgern.

So berechnet sich die Gebühr

Die Eventgebühr enthält im Wesentlichen Kosten für die Bereitstellung der Abfallbehälter, deren Leerung und Reinigung sowie Verwaltungskosten (inklusive Gebührenbescheid).
Für das Aufstellen, Abholen und Reinigen der Abfallbehälter berechnen wir eine Pauschale, die sich nach Größe und Anzahl der Behälter richtet. Darüber hinaus fallen für deren Leerung je nach Größe entsprechende Gebühren an.

Eventgrundgebühr

Tonnenanzahl 1-10 11-20 usw.
2-Rad-Behälter [120 Liter, 240 Liter] 29,00 € 58,00 €  

 

Tonnenanzahl 1-5 6-10 11-15 usw.
4-Rad-Behälter [660 Liter, 1100 Liter] 39,00 € 78,00 € 117,00 €  

 

Eventleistungsgebühr

Behältervolumen Restabfall je Leerung Papier je Leerung
120 Liter 33,00 € Kostenfrei
240 Liter 36,00 € Kostenfrei
660 Liter 52,00 € Kostenfrei
1100 Liter 63,00 € Kostenfrei

 

Bitte beachten:
– Die Abholung der Abfallbehälter erfolgt immer an der nächsten öffentlichen Straße.
– Planen Sie ausreichend Stellfläche für die Abfallbehälter ein.
– Für Kleinstmengen können Restabfallsäcke in der Geschäftsstelle oder an den Wertstoffhöfen käuflich erworben werden.

Bei Bedarf an größeren Behältern (Mulden) beraten wir Sie gerne und erstellen ein individuelles Angebot.

Flyer Evententsorgung

Anmeldeformular Event